Parteienverkehr

COVID-19 INFORMATION FÜR WIRTSCHAFTSTREIBENDE

Sehr geehrte Damen und Herren!

Die Bezirkshauptmannschaft Weiz möchte Sie wie folgt informieren:

Covid-19 Information für Wirtschaftstreibende

Sollte eine Ihrer Mitarbeiterinnen oder einer Ihrer Mitarbeiter behördlich abgesondert (Aufforderung zum Antritt einer Quarantäne iZm Covid 19) oder einer Verkehrsbeschränkung (Fernbleiben von Krankenhäusern, Schulen, Kindergärten etc.) unterworfen worden sein, so bitten wir Sie zur Kenntnis zu nehmen, dass aufgrund der epidemiologischen Lage im Bezirk eine zeitnahe Erledigung (Ausfertigung des Absonderungsbescheides) zwar angestrebt, jedoch nicht in allen Fällen bewerkstelligt werden kann. Positive Fälle müssen prioritär behandelt werden, um eine weitere Verbreitung der Pandemie zu verhindern!

Es ist zurzeit nur erschwert möglich Bescheide für Kontaktpersonen oder Verdachtsfälle unverzüglich abzuarbeiten. Sollten sich Ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf behördliche Anweisung in Quarantäne begeben haben, so wird diesen jedenfalls eine entsprechende behördliche Erledigung übermittelt werden, welche dann auch beim Arbeitgeber oder bei der Arbeitgeberin vorgelegt werden kann.

Wir bitten daher um Verständnis, wenn eine abgesonderte oder verkehrsbeschränkte Person nicht unverzüglich eine entsprechende Bestätigung oder einen Absonderungsbescheid vorlegen kann und ersuchen Sie von telefonischen Nachfragen und Urgenzen abzusehen. Diese verzögern die Bearbeitung der Fälle nur zusätzlich. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der BH Weiz sind um eine rasche Bearbeitung bemüht.

Externe Verknüpfung Information für Wirtschaftstreibende

 

War diese Information für Sie nützlich?

Danke für Ihre Bewertung. Jeder Beitrag kann nur einmal bewertet werden.

Die durchschnittliche Bewertung dieses Beitrages liegt bei ( Bewertungen).